Seminar: Gespräche auf Augenhöhe

Konstruktiv und klar kommunizieren lernen

Gespräche können ganz schön unangenehm verlaufen. Faktoren wie unterschiedliche Machtverhältnisse, unklares Rollenverständnis oder Vorannahmen können sie sogar zum Scheitern bringen.

Doch selbst unter widrigen Umständen können wir unser Kommunikationsverhalten positiv beeinflussen und Gespräche im Sinne von tatsächlichem Austausch von Information. Verständigung  lässt sich in jeder Rolle aktiv gestalten. In Kommunikation steckt schließlich das lateinische Wort communis (allen gemeinsam); erfolgreich und produktiv verläuft sie, wenn etwas gemeinschaftlich getan, mitgeteilt wird. Auch wenn unterschiedliche Hierarchien aufeinandertreffen, ist Augenhöhe möglich.

Damit ein Gespräch in diesem Sinne gelingt, nähern wir uns in diesem Workshop schwierigen kommunikativen Situationen aus Ihrem (beruflichen) Alltag von verschiedenen Seiten. Wir gehen  Motiven für unterschiedliches Verhalten im Gespräch auf den Grund und auf die Wirksamkeit guter Vorbereitung ein.
Danach sehen Sie dem nächsten Gespräch gestärkt und gelassen entgegen.

Inhalte:

  • Selbstklärung und Vorbereitung auf ein Gespräch
  • Eigene Bedürfnisse klären und auf die des Gegenübers eingehen
  • Unterschiedliche Rollen und Konflikte im Vorfeld erkennen
  • Aktiv zuhören als Chance für echten Austausch
  • Die geheime Botschaft hinter dem Konflikt
  • Sich klar ausdrücken und gehört werden
  • Ebenen und Perspektiven wechseln
  • Vorbereitung auf ein Gespräch

Unser theoretischer Hintergrund basiert auf Erkenntnissen der Sprachwissenschaft, der Kommunikationspsychologie und dem systemischen Denken sowie der Haltung der gewaltfreien Kommunikation. Theoretische Inputs und praktische Übungen aus diesen Bereichen runden den Workshop ab.

Zielgruppe: alle, die privat und beruflich im Gespräch immer wieder vor Herausforderungen stehen, etwa in Eltern-, Kundschafts- oder Mitarbeitergesprächen.

Nächster Termin: Mi., 20. November, 9.00 bis 17.00 und Do., 21. November 2019, 9.00 bis 13.00, 1,5 Tage, zwei Trainer/innen ab 6 Teilnehmenden

Kosten: 400 Euro (zzgl. 20 % USt.) pro Person; ermäßigter Tarif für PrivatzahlerInnen, EPUs und NPOs auf Anfrage; inklusive einem umfassenden Skript in Lesequalität, Snacks während des Seminars und Teilnahmebestätigung.

Anmeldung: jeweils bis zehn Tage vor dem Seminar möglich.
Melden Sie sich hier an.

Seminarort: WORT & WEISE, Arnezhoferstraße 7/20, 1020 Wien

Für Unternehmen bieten wir maßgeschneiderte Kommunikations- und Moderationsseminare an. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!