Unser Blog

Von Queenie Goldstein lernen: Verbindung herstellen durch Empathie

queenie_360

Queenie Goldstein ist die Gabe der Legilimentik angeboren. Im Gegensatz zu Vertretern dunkler Magie verknüpft sie diese Kunst mit Empathie. Von ihr können auch Muggel viel lernen.

Weiterlesen »

Worte über gute Orte

Manche Räume sind eben gänzlich ungeeignet.

Wie sieht der geeignete Raum für Seminare, Meetings und Klausuren aus? Ein paar Tipps für Moderatoren und Workshopleiterinnen

Weiterlesen »

Wie weiter nach dem Doppelpunkt?

Semikolon

Schreibt man nach dem Doppelpunkt groß oder klein? Hier die Antwort, kurz und bündig.

Weiterlesen »

Das Mikrofon – vom Feind zum Verbündeten

mikro

Wenn Sie das Mikrofon richtig einsetzen, behindert es Sie nicht, sondern unterstreicht sogar Ihre Rolle als Moderator/in oder Präsentator/in.

Weiterlesen »

Brainstorming – aber richtig!

brainstorming2

Wie Sie die Mutter aller Kreativitätstechniken richtig anleiten.

Weiterlesen »

Informationen für Redaktionen

redaktion_klein

Redaktionelle Arbeit kann wunderschön sein, wenn nach und nach – natürlich pünktlich – qualitätsvolle Texte eintreffen. Es gibt aber auch Momente, da wünscht man sich, man hätte die Texte besser alle selbst geschrieben. Hier ein paar Tipps für die Arbeit in der Redaktion, damit es öfter so ist wie im ersten Satz beschrieben. Arbeiten Sie … Informationen für Redaktionen weiterlesen

Weiterlesen »

Tipps aller Art – zum Flipchart

flip skizze

Flipcharts zu den wichtigsten Utensilien bei Moderationen, Trainings und Präsentationen. Grund genug, sich etwas näher mit dem Papierständer zu befassen.

Weiterlesen »

Spielregeln bei Moderationen und Workshops

grundregeln_klein

Spielregeln oder Grundregeln sorgen bei Meetings und Klausuren für Klarheit. Allerdings verlangt jede Gruppe einen etwas anderen Zugang.

Weiterlesen »

Eine lehrreiche Leerzeichen-Geschichte

leerzeichen

Ein Märchen rund um Leerzeichen, Bindestriche und Fugen-S – leer- und lehrreich.

Weiterlesen »

Kleiner E-Mail-Knigge

mail-fragezeichen_klein

Immer noch herrscht viel Unsicherheit darüber, was beim Verschicken elektronischer Nachrichten richtig und was falsch ist. Hier ein paar Antworten und Tipps für den richtigen Umgang mit E-Mails.

Weiterlesen »

Froh texten dank Rohtexten

forrester

Warum es Zeit spart, beim Texten den Umweg über ein Rohfassung zu nehmen – und was das mit Sean Connery zu tun hat.

Weiterlesen »

Warum schreibt man Stegreif nicht mit H?

steigbuegel2

Warum einfache Lösungen nicht immer die besten sind und wo das Wort Stegreif herkommt.

Weiterlesen »

Menschen vor Methoden

methoden

Methoden sind wichtig, aber Menschen, ihre Bedürfnisse und Ziele sind wichtiger.

Manche Akquisegespräche führen nicht zu Aufträgen und das ist auch gut so. Ich erinnere mich noch genau an ein Gespräch mit dem Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens. Wir waren eingeladen …

Weiterlesen »

Kleider machen Leute. Vom richtigen Outfit für Präsentation, Moderation und Seminare.

beine_quadratisch

Was soll ich als Moderatorin nur anziehen ? Und was als Teilnehmerin? Ich erinnere mich gut, als ich vor ein paar Jahren an einem Fortbildungsseminar der Wirtschaftskammer teilnahm. Das erste, was ich von der Vortragenden sah und sich mir sofort ins Gehirn brannte, waren ihre roten, extrem hochhackigen Lacklederpumps, deren Absätze stricknadelgroße Löcher in den … Kleider machen Leute. Vom richtigen Outfit für Präsentation, Moderation und Seminare. weiterlesen

Weiterlesen »

Fünf Fachtipps für viele Verfasser

zu-zweit_quadratisch

Ein Text und mehrere Verfasser: Kann das gutgehen? Ja, aber beherzigen Sie folgende Ratschläge. Dann schreiben Sie ein Buch, eine Broschüre oder eine Studie im Kollektiv, ohne dass dabei gleich Beziehungen oder Teams in Brüche gehen.

Weiterlesen »